Wenn erneut alles bricht

Du fühlst es, ganz genau, tief im Inneren kannst du es spüren, dass alles anders geworden ist. Du blickst in den Spiegel und kannst die Risse sehen, welche sich erneut gebildet haben. So oft hast du geliebt und hast verloren. Alles beginnt von vorn. Wieder nur ein weiterer Stein, der geworfen wurde, damit dein Herz daran zerbricht.

Liebe kann man nicht beeinflussen. Sie kommt von alleine. Doch sie zu behalten ist nie so einfach, da wir uns selbst das Leben schwer machen. Wir denken zu viel, fühlen zu wenig. All unserer Erfahrungen, die wir gesammelt haben, lassen uns ständig zweifeln. Denn wir haben Angst, zu verlieren, was wir lieben könnten.

Und somit schalten wir lieber unseren Kopf ein, als unser Herz. Doch wie sollen wir so je wieder lieben können? Liebe brauch Zeit, um zu wachsen, zu blühen. Doch wenn der Verstand im Vordergrund steht, vergessen wir die Blumen zu gießen, und so können sie nie wachsen, niemals blühen, in all den schönen Farben.

Gefühle kann man nicht beeinflussen, sie sind da, oder eben nicht. Unerwiderte Liebe, jeder von uns hat es bereits durchlebt, manche öfter, manche weniger. Doch jeder von uns kennt diesen Schmerz, der sich tief durch unser Herz und unsere Seele frisst, wie ein unerwünschter Parasit, zerfrisst er uns von innen heraus.

Du glaubst, du hast die Liebe gefunden, doch sie fand dich nicht. Dein Herz ist voll von Kummer. Und doch gibts du die Hoffnung nicht auf, dass dieser eine Mensch, dir eines Tages dennoch die Hand reicht und dich in sein Herz lässt, wie du ihn in deines gelassen hast.

Liebste Seelen, Liebe kann weh tun, und dennoch ist sie das wundervollste auf der Welt. Eines Tages werden wir sie finden. Glaubt daran.

In tiefer Liebe,

Eure Traumtänzerseele