Welt halt an, ich steige aus

Wir alle kennen diese Tage, an denen uns einfach alles zuviel ist, sich unsere Gedanken ständig drehen, unser Herz sich windet, und man einfach nur aussteigen will aus diesem Karusell. Neue Menschen kommen in unser Leben, berühren uns auf eine Art und Weise, die fast magisch ist. Altbekannte Menschen verlassen unser Leben, und wir schauen zurück auf das, was war. Wir drehen uns um zu dem Regal mit den vielen Büchern, welche die Geschichten unseres Lebens enthält. Manche Jahre sind besonders schwer, einige andere dafür federleicht. Wir setzen uns hin, Blättern die vielen Seiten um, suchen nach bestimmten Erinnerungen und finden andere, die wir fast vergessen haben. So viele Geschichten, doch haben sie uns am Ende zu dem Menschen werden lassen, der nun heute im Spiegel zu uns aufblickt. Jeder neue Tag bedeutet eine leere Seite in einem neuen Buch, welche wir mit unseren Geschichten füllen können. Liebe malt die schönsten Bilder in den leuchtendsten Farben. Doch manchmal, steht die Liebe vor deiner Tür, die dein Leben vielleicht für immer verändern könnte, aber du öffnest ihr nicht die Tür. Du hälst sie verschlossen, wirfst den Schlüssel weg, da dein Herz genug gelitten hat. Du schaust durchs Schlüsselloch, doch du traust dich nicht, den Griff zu bewegen. Wie lange wird sie wohl vor deiner Tür verweilen? Bevor sie irgendwann schweren Herzens einen anderen Weg wählt, um einfach nur glücklich zu sein?

Welt halt an, ich steige aus

Eure Traumtänzerseele