Neue Wege

Manchmal stehen wir davor, neue Wege einzuschlagen. Wege, die vor uns noch niemand zuvor gegangen ist. Kann das gut gehen? Ist dies der Richtige Weg? Wenn ihn zuvor noch niemand gegangen ist, wie kann man wissen, was vor uns liegt? Wir blicken ständig zurück, auf all die Spuren, die wir bereits hinterlassen haben. Sollen wir umkehren? Dort hin, wo wir schon waren? Dort kennen wir uns aus, wissen was uns erwartet. Doch kommen wir nie voran. Wenn wir die Augen schließen, darauf vertrauen, dass unser Herz den Weg bereits kennt, können wir weiter gehen, egal wohin es uns auch führt. Es ist unser Weg. Niemand sonst muss ihn gehen oder als richtig sehen. Nur wir allein. Wenn es für uns richtig ist, wenn wir es wirklich fühlen, dann sind wir immer auf dem richtigen Weg. Wir können stolpern, wir werden auch manchmal fallen. Es kann weh tun, uns innerlich zerreißen. Doch gehen wir weiter. Wir stellen uns immer wieder auf die Beine, jeden Tag stehen wir auf und machen weiter. Jeder Schritt den wir gehen, führt uns am Ende zu unserem Ziel. Doch wir müssen vertrauen, das Leben und all die täglichen Dinge so zu akzeptieren wie sie sind. Erst wenn wir vertrauen, auf unser Herz hören, unser Leben leben, nach unseren Regeln, werden wir den Weg finden, der uns zu wahrem Glück führt.

Manche Menschen werden uns begleiten. Einige kommen, andere gehen. Manche bleiben, andere gehen, manche kommen wieder. Dich egal wie, es ist immer absolut ok, wenn sie gehen. Manchmal tut es weh. Doch es ist wichtig, Ihnen zu vergeben, uns zu vergeben. Man zeigt sich immer wieder gegenseitig auf, was wir noch bearbeiten müssen. Daher ist es wichtig, in unserer Mitte zu bleiben, in unserer Leichtigkeit. Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind. Darauf vertrauen, dass alles genau so kommt, wie es kommen soll. Dass nichts ohne Grund geschieht. Wenn wir lernen, die Kontrolle über unser Leben loszulassen, im Vertrauen bleiben, werden wir am Ende glücklich werden.

Liebste Seelen, vertraut darauf, dass jeder Weg für uns vorherbestimmt ist. Egal wie schön oder schmerzhaft es manchmal ist. Bleibt im Vertrauen

In tiefer Liebe

eure Traumtänzerseele