Romantik ist Ansichtssache

Romantik ist ein dehnbarer Begriff, das es für jeden Menschen anders definiert ist. So ist es für mich zb auch kein Märchen in dem der Prinz auf dem weißen Pferd die holfe Prinzessin vor dem bösen Drachen rettet. Romantik ist für mich zb ein gemütlicher Abend, Kuschelsocken an, Kerzen brennen überall, ein Feuer im Kamin, ein Glas Wein oder eine Tasse Tee und dazu ein gutes Buch oder mit dem liebsten Menschen kuscheln und einen Film schauen. Das ist für mich der Inbegriff von Gemütlichkeit und auch von Romantik. Aber ebenso ist es für mich zb romantisch, wenn Mann mir die Tür aufhält, mir etwas nettes sagt einfach weil er mir was nettes sagen will. Wenn Mann mir eine Kleinigkeit mitbringt mit der Aussage „musste da einfach gerade an dich denken“. Kleinigkeiten, die uns zeigen, dass wir wertgeschätzt werden. Oder ein ebenso schönes Beispiel, wenn ich morgens noch meinen Kaffee trinke und Mann nach draußen in die Kälte geht, um mein Auto von Schnee zu befreien. Zusammen kochen, oder wenn ich auf der Couch liege und Mann mir einfach kurz auf den Hintern haut. Ja, lächel, ich finde sowas süß. Wenn man in den Armen des anderen einschläft und immer wieder nachts den Kontakt zu dem Anderen sucht, morgens zusammen Arm in Arm verschlungen aufwacht. Das sind so viele kleine Beispiele, was für mich Romantik ausmacht. Daher sieht man mal wieder, dass es für jeden anders ist. Viele, die mich kennen, ahnen zb kaum, welche Gefühle ich im Stande bin, in Worte und Text zu fassen. Viele würden es nicht verstehen. Daher schreibe ich auch unter einen Synonym, damit nicht jeder weiß, wie es tief in mir aussieht.

Doch finde ich es immer wieder schön zu lesen, wieviele Menschen sich in meinen Gedanken wieder finden. Oftmals fließen Tränen, da ich die Themen anspreche, die gerade selbst bei bei starkes Thema sind. Es ist ok, zu weinen, Gefühle zu zeigen, frei zu lassen. Eine ganz besonders liebe Seele sagte eins zu mir, Tränen reinigen unsere Seele, wenn die Gefühle, mit denen wir jeden Tag konfrontiert werden, einfach zuviel für uns sind. Haltet eure Tränen nicht zurück, es sind keine Anzeichen von Schwäche, sondern von Stärke. Denn egal, wieviel wir in unserem Leben bereits erlebt und oft auch gelitten haben, wir sind immer noch in der Lage, tiefe Gefühle zu empfinden.

Liebste Seelen, gerne könnt ihr mir auch mitteilen, was für euch Romantik definiert. Ihr wisst, dass mir eure Meinungen und Sichtweisen sehr viel wert sind, ich den Austausch mit euch sehr schätze.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele