Unverhofft, unerwartet, unvollendet

Manchmal geschehen Dinge, die wir nicht erwarten. Wir finden Dinge, die wir nicht suchen. Und doch finden sie uns, treffen uns unvermittelt mitten ins Herz. Es entsteht eine neue Melodie, eine unvollendete Symphonie. Denn vollendet ist sie erst dann, wenn die Geschichte zu Ende ist, nicht wenn sie beginnt. Es sind neue Noten, die wir nie gehört haben, ebenso wie altbekannte Klänge, zusammen ergeben sie ein komplett neues Lied, eine unvollendete Symphonie des Herzens. Niemand weiß, wohin die Zeit uns bringt, wie lange der Weg ist, doch solange Liebe allein der Wegweiser ist, ist der Weg stets der Richtige. Also gehen wir weiter, lassen uns leiten von der Melodie, tanzen gemeinsam Hand in Hand auf neuen Wegen, entdecken diese wundervolle neue Welt gemeinsam, jeden Tag aufs Neue.

Liebste Seelen, wenn jemand in euer Leben tritt, gibt es immer einen Grund dafür. Oft verstehen wir ihn erst viel viel später. Doch müssen wir lernen, loszulassen, zu vertrauen und zu wissen, dass jeder Weg den wir gehen, der Richtige ist.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele