Loslassen und bedingungslos lieben

Liebste Seelen, das Thema Loslassen und bedingungslos lieben. Uns wird es doch ständig gepredigt, loslassen, vertrauen. Keine Erwartungshaltung einzunehmen, wenn wir lieben, dann bedingungslos. So viele Themen, über welche ich jeweils Stunden lang reden könnte. Und doch möchte ich das Thema einfach mal kurz aufgreifen, in Bezug auf diese eine Seele, die mir jeden Tag so unendlich fehlt, da das Schicksal andere Pläne hatte. Dieser eine Mensch, stand mir seelisch so nahe, wie noch nie jemand sonst. Seltsam, da wir uns nie begegnet sind, aber den Seelen ist sowas eben gleich, Raum und Zeit spielt keine Rolle. Wenn uns ein Mensch nahe ist, beginnen wir, diesen Menschen zu lieben, egal auf welche Art und Weise, denn jemanden gern haben ist ebenso eine wundervolle Art von Liebe. Ja, dieser Mensch ist aus meinem Leben entschwunden, ohne Lebewohl zu sagen, oder auch nur warum. Es tat unendlich weh, und es tut es noch immer. Eines Tages werde ich damit klar kommen, beginne jeden Tag damit. Und das Universum sagt es mir immer wieder, dass diese Geschichte erst der Anfang, nicht das Ende war, eines Tages werden wir uns wiedersehen, egal ob Tage,  Wochen, Monate oder Jahre, Zeit und Raum sind nebensächlich. So, wie viele von euch werden sagen „Der brauch nie wieder zu kommen, der hat mir so weh getan, ich will nie wieder was von dem wissen. Ihm gehts schlecht? Sein Pech, hat sich seinen Weg ja so ausgesucht.“ Na? Wer erkennt sich darin? Aber dann fragt euch mal, ist das dann wirklich Liebe? Oder einfach nur ein verletztes Ego? Bedingungslose Liebe heißt eben, verzeihen zu können, ohne alles über sich ergehen zu lassen. Egal was war, würde es meiner liebsten Seele schlecht gehen, würde er meine Stärke brauchen, ich habe ihm versprochen, immer für ihn da zu sein, und daran halte ich fest. Weil ich ihn liebe, auf meine Art und Weise, und Vorallem bedingungslos. Haltet ihr mich für verrückt? Einige werden es sicher denken. Doch erst wenn ihr die Menschen so liebt, wie sie sind, und ihnen das Verständnis entgegenbringt, welches sie brauchen, ist es wirklich bedingungslos. Ihr allein entscheidet jedoch, wie weit ihr zu gehen bereit seid, was euer Herz ertragen kann, und was eben nicht. Doch wenn ihr eine Situation so akzeptiert, wie sie eben ist, beginnt ihr loszulassen, und zu vertrauen.

Liebe ist bedingungslos, wenn sie wahrhaftig ist. Also kommt in die Akzeptanz, in die Leichtigkeit. Habt Vertrauen, alles geschieht nicht ohne Grund, am Ende wird alles gut.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele