Wie weit wirst du gehen

In der Liebe ist uns kein Weg zu weit, egal in welcher Form wir sie leben. Doch was tun wir, wenn wir hier stehen, gebrochen und ein Schatten unserer Selbst? Wieviel können wir noch geben, was lassen wir zu? Was ist zuviel? Sobald wir einen Menschen in unser Leben lassen, entwickeln wir Gefühle für ihn, egal in welcher Form. Manche bleiben klein, manche blühen auf in den wundervollsten Farben und Formen. Doch ab wann lassen wir es wieder zu? Menschen in unser Leben zu lassen, Blumen blühen zu lassen? Wie weit sind wir bereit zu gehen, um Liebe zu erleben? Ich konnte selber lange keine Liebe oder Nähe zulassen. Dann trat ein Mensch in mein Leben, der alles auf den Kopf gestellt hat. Und nur die Liebe, egal in welcher Form, vermag uns Wunden zuzufügen, die tiefer sind als jeder Schnitt auf unserer Haut, den wir uns je zufügen können.  Dein Herz zerspringt in tausend Scherben, du lässt es liegen, damit niemand versucht, es wieder zusammen zu setzen, denn sie würden sich nur daran schneiden. Und doch gibt es Menschen, die es versuchen. Sie möchten da sein. Doch kaum kommen Sie dir nah, blockst du ab, ziehst dich zurück, trittst selbst durch deine Scherben des Herzens und erträgst das Licht nicht, welches dir andere geben möchten. Wie weit wirst du also gehen, durch all deine Scherben. Hast nicht auch du dein Glück verdient? Und einfach nur Liebe?

Liebste Seelen, manchmal scheint alle Hoffnung verloren. Doch bitte nehmt das Lächeln an, welches andere euch schenken. Erkennt die Liebe, in allen Formen und Farben. Lasst die Blumen blühen indem ihr euer Licht für sie leuchten lasst.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele