Macht Liebe blind?

Noch gestern erreichte mich ein wundervoller Text, in dem es darum ging, dass Liebe blind macht. Man wisse es sei nicht perfekt, aber man wolle es eben nicht sehen, die Fehler und Makel des Gegenübers.

Meine Antwort darauf. Ja Liebe kann blind machen. Man will die Fehler eines anderen nie sehen, die Makel, die Kleinigkeiten, die halt nicht so schön sind. Doch im Gegensatz dazu gibt es auch die wahre Liebe. Ja sie macht auch in gewisser weise blind. Denn hier ist es einfach nur egal, denn diese Liebe geht einfach tiefer. Wenn dir Äußerlichkeiten gleich sind, weil du die Seele liebst, die in dem anderen Menschen wohnt. Du dich zwar auch mal streiten kannst, wenn dir was nicht passt, aber du trotz allem nichts und wirklich nichts an deinem gegenüber ändern willst, weil du ihn einfach genau so liebst, wie er oder sie eben ist, mit allen Kleinigkeiten, weil genau das einen Menschen besonders macht. Wenn du dich nicht verstellen musst, um anderen zu gefallen, dich nicht verändern musst. Wenn du so jemanden findest, dann ist es die einzige wahre Liebe, nach der sich jeder von uns sehnt.

Genau das sind eben meine Gedanken, der Grund warum ich Single bin. Denn ich wurde nur geliebt wegen einer Vorstellung, wie ich zu sein habe, wie ich mich ändern sollte. Doch nicht wegen dem, was mich ausmacht. Daher bin ich bis jetzt noch jedes Mal gegangen. Ich will mir nicht ständig anhören, wie ich mich ändern soll, damit ich besser bin. Denn wäre es meine wahre Liebe, dann wäre ich genau so perfekt, wie ich bin. Und jede Kleinigkeit, über die man sich mal streitet, die einen auch mal in den Wahnsinn treiben kann, möchte man trotzdem nicht an seinem Gegenüber ändern, weil man eben genau so ist. Und ich sehne mich sehr danach, diese eine wahre Liebe zu finden, nach der mein Herz und meine Seele schon so lange schmerzlich suchen, aber der ich in diesem Leben noch nie gegenübergestanden habe. Oft macht es mich traurig, sein Rufen zu hören, weil auch seine Seele nach mir verlangt, aber ihn nicht zu finden. Doch gebe ich nie die Hoffnung auf, ihm eines Tages gegenüber zustehen und sagen können, endlich, ich bin zuhause.

Liebste Seelen, hört auf euer Herz, euren inneren Kompass, der euch die Richtung zeigt. Gebt nie die Hoffnung auf euren fehlenden Seelenteil zu finden!

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele