Sehnsucht

Eine tiefe Sehnsucht, ein langer Kummer, ein alter Schmerz, tief in meinem Herzen begraben, verborgen, unfähig los zu lassen. Schon zu lange wohnt es in mir, begleitet mich Tag für Tag, Nacht für Nacht, wie ein Schatten, allgegenwärtig.

Scheine blind geworden zu sein, da ich stets im Schatten wandere, mich dem Licht abgewandt habe, sie nicht ertrage, wie ein Vampir brennt sie auf meiner Haut, meiner Seele, meinem Herzen. Unfähig die Wärme zu spüren, die allgegenwärtig ist.

Nichts und niemand vermag mich zu erreichen. Bis auf eine Stimme, die mich immer wieder ruft. Unsichtbar, gestaltlos, doch allgegenwärtig. Mein ganzes Leben lang begleitet sie mich, will gefunden werden, soll sie erreichen. Unsere Seelen suchen nacheinander, mein Zwilling, das fehlende Stück zu meiner Seele.

Wo bist du? Ich suche dich, doch finde dich nicht. Mein helles Licht, mein Stern, meine Sonne, mein Mond, meine Liebe, mein Leben. Ich werde dich suchen, mein Leben lang, bis ich dich gefunden habe. Die Sehnsucht nach dir treibt mich voran, werde nie aufgeben. Erst wenn ich meine Augen für immer schließe, suche ich dich nicht mehr in dieser Welt. Dich egal wie lange, unsere Seelen werden sich wieder finden.

 

Liebste Seelen, vertraut euren Stimmen, die ihr im Herzen tragt. Sie begleiten euch, ein Leben lang, möchten gefunden werden. Die fehlenden Teile eurer Seele. Vertraut darauf sie zu erkennen.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele