Das Leben, ein einziges Hin und Her

Manchmal geht alles so schnell. Die Zeit rinnt durch die Finger wie Sand, unaufhaltsam. Oft hat man das Gefühl, nicht genügend Zeit zu haben, dass sie einen wegläuft. Es passieren so viele Dinge auf einmal, in kurzen Momenten kann sich deine ganze Welt komplett neu drehen. Und dann gibt es Zeiten, in denen du denkst, dass sie sich zieht wie Gummi, Stillstand und nichts passiert. Man wartet und wartet, doch nichts passiert. Ein ständiges Hin und Her der Gefühle, des Verständnisses.

Ein gutes Beispiel dafür ist zb der Urlaub. Man freut sich monatelang daraufhin, es scheint eine Ewigkeit zu dauert ,  bis es endlich soweit ist. Dann kommt der erste Tag und ehe man sich versieht, ist der Urlaub vorbei, bevor er wirklich angefangen hat. Die Zeit vergeht jedes Mal gleich schnell, doch unser Empfinden ist so unterschiedlich.

So ist es auch oft in der Kommunikation mit unseren Herzensmenschen. Manchmal ein ständiges Hin und Her, manchmal absolute Passivität. Ein Wechselbad der Gefühle. Vorallem wenn sehr unangenehme Themen angesprochen werden, zieht man sich oft erst mal zurück in sein Schneckenhaus und „leckt“ erst mal seine Wunden, die plötzlich wieder aufbrechen.

Wir Menschen neigen dazu, lieber unseren Schmerz zu verdrängen, als ihn zu bearbeiten und endgültig los zu lassen. Denn das ist in erstem Moment ja viel schwerer. Wir vertrauen uns nicht ab, wenn es uns wirklich schlecht geht, sondern legen lieber eine Maske auf und Lächeln. Man will andere nicht mit seinem Kummer belasten, weil man weis, dass unser Umfeld selbst oft genug um die Ohren hat. Leider können die wenigsten Menschen jedoch hinter so eine Maske schauen, sehen was in uns vorgeht. Und wenn man so jemandem begegnet, bekommen wir Angst davor, was dieser Mensch noch alles in uns sehen könnte, man fühlt sich „nackt“.

Die Welt könnte ein soviel besserer Ort sein, wenn jeder doch nur ein klein wenig mehr ehrliches Gefühl offenbaren würde. Nicht jeder kann hinter unsere Masken blicken, obwohl er kein oberflächlicher Mensch ist. Liebste Seelen, tragt eure Gefühle weiter hinaus, damit auch andere sie sehen können.

In tiefer Liebe,

eure Traumtänzerseele

5 Antworten auf „Das Leben, ein einziges Hin und Her“

  1. obviously like your web site but you have to check the spelling on several of your posts. A number of them are rife with spelling issues and I find it very troublesome to tell the reality however I will surely come back again.|

  2. Hi there! I just wish to give you a big thumbs up for the excellent info you’ve got here on this post. I am coming back to your web site for more soon.|

  3. Hey there! I just wanted to ask if you ever have any trouble with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing a few months of hard work due to no back up. Do you have any methods to prevent hackers?|

  4. I was suggested this blog by my cousin. I am not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my problem. You are incredible! Thanks!|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.