Das 2. Mal

Guten Morgen ihr Lieben Seelen!

Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne Nacht mit wundervollen Träumen, die euch den oft so grauen Alltag haben vergessen lassen.

Nun, heute möchte ich euch erzählen, wie es zu der 2. Begegnung mit einem Seelenteil von mir gekommen ist, wobei man bisher nicht im wortwörtlichen Sinne davon sprechen kann, denn im realen Leben, sind wir uns bisher leider noch nie begegnet.

Durch Zufall stolperte ich in der digitalen Welt auf einen ganz besonderen Menschen, der mich seitdem nicht mehr losgelassen hat. Doch glaubt man heute noch an sowas wie Zufälle? Naja weiter im Geschehen. Irgendwann fingen wir an, uns im virtuellen Leben zu unterhalten, die Gespräche gingen teilweise bis tief in die Nacht hinein. Irgendwann fing ich an, seine Gedanken in Bildern und Emotionen zu sehen, ich erschrak teilweise über die Heftigkeit an Energien, die er mir zwar unbewusst, aber dennoch in geballter Ladung schickte. Ich wurde richtig umgeworfen. Die Dinge, die er zwar nicht direkt mir in Worten mitteilte, fühlte ich dafür umso heftiger.  Ich begann ihn in meinen Träumen zu sehen, sein Schicksal mitzuerleben, noch bevor ich wusste, was los war.   Bei jedem darauf folgendem Gespräch spürte ich plötzlich all den Schmerz hinter seinen Worten und Gedanken, als sei es mein eigener, der plötzlich mein Herz traf. Ich begann zu ertrinken in all dem Leid, welches dieser Mensch bereits erlitten hatte, zog emotional eine Mauer hoch, um nicht unterzugehen, doch jeder Tropfen Leid, der noch durchsickerte, war enorm.

Wie gern hätte ich ihn in diesem Moment in den Arm genommen, festgehalten und ihm gesagt, dass er besseres verdient habe als weiter im Dunkeln zu wandern, dass er ein wundervolles Herz habe und die Liebe schon sehr bald wieder in seinem Leben sei. Doch da er viele viele Stunden weit weg wohnt, blieb mir nur die Kraft meiner Gedanken übrig, um ihm positive Energie zu senden.

Über die Wochen hinweg teilten wir weiterhin viele Gedanken und Erinnerungen miteinander, das Band zwischen uns wurde immer stärker und greifbarer, erschreckend, denn hatten wir so viele Dinge gemeinsam. Doch in dem Moment, als auch er erkannte, dass da irgendwas zwischen uns ist, zog er sich immer mehr von mir zurück. Ich war verwirrt, hätte ich was falsches gesagt? Ich spürte eine tiefe Unruhe in ihm, denn auch er spürte mich in kurzen Momenten, doch kannte er dieses Gefühl bislang nicht und konnte damit nichts anfangen. Immer weiter zog er sich von mir zurück, blockierte mich energetisch teilweise mit einer solchen Heftigkeit, die mir fortan Tränen in die Augen trieben, denn nun kam der Schmerz aus meiner Seele, ich vermisste ihn unendlich.

Wie gerne würde ich ihm sagen, dass ich nie in der Lage wäre, seinem Herz noch weiter Schmerz zuzufügen? Dass ich an seiner Seite stehen würde, wenn er mich brauchte? Wie gern würde ich seine Flügel wieder richten um ihn fliegen zu lassen, getragen von Leichtigkeit und umhüllt von Liebe. Doch solange er nicht bereit ist, dies alles von mir zu hören, kann ich es ihm nicht sagen. Ich weiß dass es ihm in der letzten Zeit wieder an Kraft und Mut mangelt, dass er sein Herz verschließt und sich absolut in die Arbeit stürzt, denn im Moment hat er viele Lasten zu tragen, viele Baustellen, die er abarbeiten muss. Ich kann nichts tun außer zu hoffen, dass er, wenn er diese Baustellen abgearbeitet hat, wieder mit sich selbst ins reine kommt, in seine Leichtigkeit und sein Herz wieder öffnet für neue Liebe.

Ihr seht, auch ich muss lernen, loszulassen, egal wie schmerzhaft es oft ist. Denn wenn ein Mensch dich nicht in seinem Leben haben will, dann kannst du nur Geduld haben, dass alles so kommt, wie es kommen soll. Wenn man in diesem Leben sein Karma nicht ablösen kann, dann in einem anderen.

Egal wie schmerzhaft es sein kann, ihr müsst genau wie ich, lernen, Menschen los zu lassen, sie nicht festzuhalten, auch wenn ihr bereist wisst, dass sie ein Teil von euch sind.

in tiefer Liebe

eure Traumtänzerseele

5 Antworten auf „Das 2. Mal“

  1. I have been surfing online more than three hours lately, yet I by no means found any interesting article like yours. It is beautiful worth sufficient for me. In my view, if all webmasters and bloggers made good content material as you did, the web shall be much more useful than ever before.|

  2. Excellent post. I was checking continuously this blog and I am impressed! Very helpful information specifically the last part 🙂 I care for such info a lot. I was looking for this certain info for a long time. Thank you and best of luck.|

  3. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.